Karat statt Kalorien fürs Osternest

Kette 12 03 2019 5Karat statt Kalorien - schmiegen sich schön ans Dekollete, legen sich aber nicht auf die Hüfte. Foto: LambachJetzt locken sie wieder - die vielen bunten Kugeln, zumeist aus Schokolade, mit oder ohne Füllung,  fürs Osternest. Darfs ein bisschen mehr sein? Meist wird diese Frage mit Ja beantwortet - und das heißt: Her mit den vielen Kalorien, die Fastenzeit hat schließlich ein Ende. Mit der Füllung dieser Strickketten legt man aber nicht zu - und vor allem: Sie wird auch nicht schlecht: Karat statt Kalorien heißt das Motto.Hier schmiegen sich die bunten Kugeln schön ums Dekollete - passen trotzdem prima in ein kleines Osternest und danach legen sie sich nicht als Polster auf die Hüfte. Schließlich soll, sofern sich die Fastenzeit auch positiv aufs Gewicht ausgewirkt haben sollte, dieser Effekt nicht gleich wieder zunichte gemacht werden. Für mich als Schmuckgestalterin war übrigens die Bitte, die Kette "schön bunt" zu füllen, eine schöne Aufgabe, die viel Spaß gemacht hat: Welche Edelsteine passen  farblich zusammen, sind die Perlen auch gleich groß, welche Steine haben eine richtig schön kräftige Farbe? Als Ergebnis der Suche nach passenden Edelsteinen hab ich jetzt eine ganze Schale voll gleich großer, bunter Steine. Damit kann man natürlich Schmuck machen, aber auch richtig schön spielen: Wie legen sich die Steine, wenn sie bewegt werden, wie fühlt sich das an? Man kann darüber auch ein bisschen meditieren. Auf jeden Fall bringen sie Ruhe.... Aber das ist schon wieder ein Thema fürs nächste Mal.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen